Willkommen auf der Website der Gemeinde Kemmental



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Kemmental

Dürrenmühle

Beschreibung
Die oberste der Kemmentaler Mühlen bezog ihr Wasser aus dem Heimenlacher Moos und besass keinen eigentlichen Weiher, sondern nur einen Stau und war mit Wasser schlecht bestellt. Sie muss wohl schon bei kurzen Trockenperioden stillgelegen haben, was ihr offenbar den Namen "die dürre Mülli" gegeben hat. Erwähnt wird sie von 1477 bis 1710. Sie soll im Bereich des heutigen Tanklagers gestanden sein.

zur Übersicht

  • Druck Version
  • PDF