Willkommen auf der Website der Gemeinde Kemmental



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Kemmental

Stromunterbruch

Freitag, 17. Juni ab 22:00 - Freitag, 18. Juni, ca. 02:00 Uhr
werden die Versorgungsgebiete des Elektrizitätswerks
Siegershausen / Alterswilen / Bommen / Ellighausen / Dippishausen
vom elektrischen Versorgungsnetz getrennt sein
Ausgenommen ist Ortsteil Bätershausen, dort wird der Strom nicht abgeschaltet!
Grund für die Unterbrechung ist:
Unterhaltsarbeiten am vorgelagerten und internen elektrischen Versorgungsnetz (EKT, resp. EW TB Kemmental)

Das Elektrizitätswerk empfiehlt folgende Massnahmen beim Stromunterbruch vorzukehren oder zu beachten.

Vor der Abschaltung:
 Taschenlampe mit vollgeladenen Batterien bereitlegen
 EDV-Anlagen sichern, herunterfahren und ausschalten
 Alle Geräte ausstecken um mögliche Defekte bei der Wiedereinschaltung zu vermeiden
 Alarmanlagen und Brandmeldeanlagen sichern (ev. Alarmierungsstelle benachrichtigen)
 Aufzuganlagen mindestens 5 Minuten vor Abschaltzeit nicht mehr benutzen
 Entriegeln Sie automatische Garagentore / Türen und kennen Sie die manuelle Bedienung
 Bei Tierhaltung treffen Sie Massnahmen für den Ausfall von Licht, Lüftung, Pumpen, 
    Heizungen für Ställe, Aquarien, Terrarien, usw.

Während der Abschaltung:
 Kühlgeräte möglichst geschlossen halten, um Kälteverluste gering zu halten
 Beachten Sie, dass die Kommunikationsanlagen nicht funktionieren
 Kraftstoffmotoren in Tiefgaragen sofort abschalten und längeren Aufenthalt vermeiden (Ausfall Entlüftung)

Nach der Abschaltung:
 Kontrollieren Sie Ihre elektrischen Geräte und schalten sie gegeben falls wieder ein
 Nehmen Sie Ihre Anlagen wieder in Betrieb und kontrollieren sie die Funktion
 Automatische Garagentore / Türen wieder verriegeln

Bezüger mit eigenen Energieerzeugungsanlagen (z.B. PVA) haben dafür zu sorgen, dass diese Anlagen während der angegebenen Unterbruchszeit allpolig vom Netz abgetrennt sind.

Aufgrund der nächtlichen Unterbrechung:
- kann es sein, dass keine oder nur eine teilweise Aufheizung der Elektroboiler stattfinden
   wird (kein Warmwasser am nächsten Morgen!)
- die Strassenbeleuchtung nicht in Betrieb sein wird, während des Stromunterbruchs

Warnhinweis / Achtung:
Die Anlagen sind während der gesamten Dauer des Unterbruchs, als unter Spannung zu betrachten (Unfallgefahr)!!!

Besten Dank für Ihr Verständnis.
Für allfällige Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Im Auftrag des Werks
Kierzek AG, Dominik Lenherr, Ing.-Büro für Elektroplanung, Kreuzlingen
Tel. 071 672 72 35 - info@kierzekag.swiss



Datum der Neuigkeit 8. Juni 2022
  • Druck Version
  • PDF