Willkommen auf der Website der Gemeinde Kemmental



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Kemmental

Ortsplanung / Unterbruch Fortführung Revision bis Ende Juni 2021

Semesterarbeit der Studierenden "Master Raumentwicklung – Infrastruktur-system und Umweltnaturwissenschaften" analysieren in unserer Gemeinde

Das Institut für Raum- und Landschaftsentwicklung IRL, Abteilung Planung von Landschaft und urbanen Systemen PLUS ist mit den Studierenden (Master Raumentwicklung und Infrastruktursystem, Master Umweltnaturwissenschaften) jeweils in einer Gemeinde zu Gast. Die Studierenden analysieren die Landschaft und darauf aufbauend entwickeln sie Massnahmen. Sie erarbeiten während des Semesters in einer Art Seminar die Grundlagen und sind dann in einer Projektwoche für fünf Tage direkt vor Ort.

Das Institut für Raum- und Landschaftsentwicklung IRL stützt stützt sich dabei stark auf den Landschaftsansatz und es ist ihm wichtig, die Studierenden für die Abhängigkeiten zwischen den Sektoren und Skalen zu sensibilisieren. Die Studierenden erarbeiten dabei bspw. Projekte zu den Themen Wegenetz, Hochstammobstbäume, Siedlungsrand und Nutzungskonflikte in einer Moorlandschaft etc. Die Gemeinde Kemmental wurde nun angefragt, ob Interesse besteht, dass die Semesterarbeit bei uns durchgeführt wird. Der Mehrwert für die Gemeinde besteht darin, dass sie Ideen erhält zur «integrierten Landschaftsentwicklung» und diese allenfalls in bestehende/zukünftige Prozesse einbringen kann. Die Gemeinde hat die Möglichkeit auch Themen vorzugeben, welche analysiert werden sollen.
Der Gemeinderat begrüsst das Interesse und ist der Meinung, dass die Studierenden, mit ihrer Aussensicht allenfalls Potenzial und Verbesserungsvorschläge zu Massnahmen erarbeiten, die für die revidierte Ortsplanung gewinnbringend sein könnten. Explizite Beispiele von bereits solch vorgenom-menen Semesterarbeiten haben den Gemeinderat überzeugt und begeistert.
Der Gemeinderat hat in Folge entschieden, die weiteren Schritte zur Ortsplanung für kurze Zeit zu stoppen und nach Abschluss der Arbeiten der Studierenden, im Juni 2021, die Planung wieder aufzunehmen und rasch voranzutreiben.

Das revidierte Baureglement befindet sich seit einiger Zeit in der kantonalen Vorprüfung. Der Gemeinderat wird wieder entsprechend informieren.



Datum der Neuigkeit 27. Nov. 2020
  • Druck Version
  • PDF